Husky-Hundeschlittentour in Nord-Lappland (Schweden)

Der perfekte Mix aus Abenteuer, Mut, Freiheit und Schönheit der Natur.

Im besten Paket: wir bringen wir dich in die letzte weiße Wildnis Europas zu einem einzigartigen Trip der alles beinhaltet.
Du führst nach einer Einweisung dein eigenes Gespann mit 4-6 Hunden; insgesamt maximal 8 Personen je Tour. Einen extrem erfahrenen Guide von einer authentischen, inhabergeführten Husky-Farm.
Inklusive Wildnis-Übernachtung. Dazu sehr gute Polarlichter- und Wildtier-Chancen (wie Elche, Rentiere, Füchse).

Traumreise im Flow der Natur

Husky-Hundeschlittentour

Eigenes Gespann, kleine Gruppen, authentische Farm, Wildnis-Übernachtungen, hohe Chance auf Polarlichter und wilde Rentiere.
Exklusive Gratis-Vorteile für unsere Gäste.

Corona-Info: Touren finden garantiert statt, sonst Geld zurück; zur Einreise nach Schweden aktuell 3G-Regelung.

Sara & Steve

Winter 2021

"Für uns war alles perfekt"

"Wir waren von der Reise absolut begeistert. [...] Die Guides vor Ort sind absolut kompetent und freundlich, auf individuelle Wünsche wurde eingegangen. Wir haben uns zu jeder Zeit, ob bei der Buchung oder vor Ort absolut wohlgefühlt.

Die Hunde sind einfach unglaublich toll, nicht nur absolute Energiebündel, sondern auch freundlich, kuschelig und glücklich. Der Abschied fiel uns so schwer. Man baut in kürzester Zeit eine Beziehung zu den Hunden, Menschen und der Natur auf. Einfach toll. Preis-Leistung ist hier mehr als angemessen."

Reise-Details

  • 5 Tage/4 Nächte - (2 Wildnis-Übernachtungen)
  • Gruppengröße: min. 2 bis max. 8 Personen
  • Auch als Einzelreisender gut geeignet*
  • Eigenes Schlittenhundegespann (für Anfänger geeignet!)
  • Einführungsveranstaltung, wo du "deine Hunde" kennenlernst.
  • Gute Chancen auf Nordlichter (wolkenfreie Sicht vorausgesetzt)
  • Hohe Chancen auf Wildtier-Sichtung während der Tour (Elche, Rentiere, Füchse, Adler).
  • Holzofen-Sauna im Wildnis-Camp für Rausstieg-Reisende kostenlos

Kostenlose Extras für unsere Kunden:

  • Das Plus an Betreuung: ich bin persönlich über meine Handynummer erreichbar. Solltest du keine EU-Flatrate haben, erstatten wir dir die aufgerundeten Anrufkosten gegen Vorlage des Verbindungsnachweises.
  • Tour-Essen mit Restaurantqualität: Suppen und Eintöpfe für die Tour-Tage werden in einem Restaurant extra für die Tour frisch vorbereitet.
  • Mithelfen erlaubt: Füttern, Geschirr anlegen, Pfotencheck, uvm. kannst du mitmachen.
  • Kostenlose Flugsuche: Du erhältst die besten Routen von uns, gegen eine geringe Gebühr übernehmen wir aber auch gerne die Buchung.

Zusätzliche Versprechen:

1) Es handelt sich um eine der besten Reisen auf dem Markt mit hohen Standards.

2) Guides sind sehr erfahren, zwei von ihnen sind das längste Schlittenhunderennen der Welt gelaufen, keine andere Farm in der Gegend hat diese Erfahrung.

3) Sicherstellung der Qualität: Die Reise wird regelmäßig durch uns undercover getestet.

4) Keine Mehrkosten: Währungsschwankungen (Schwedische Kronen - Euro) gehen auf uns, du zahlst nur den ganz normalen Preis per Euro.

Allgemeine Hinweise zur Tour:

Die garantierten Sprachen des Guides sind Englisch und Schwedisch - wenn du kein Englisch sprichst/verstehst, ist das egal. Die wichtigsten Kommandos "hee" oder "hoo" und das Vorgehen beim Einspannen der Hunde ist kinderleicht nachzumachen. Bei Fragen an den Guide helfen andere Gruppenteilnehmer oder eine App zur Übersetzung der Sprache.


* Die Mindestgröße einer Gruppe liegt bei 2 Personen, welche unabhängig voneinander buchen und anreisen können. Man ist auf der Tour nicht auf einen Partner angewiesen wie bsp. beim Klettern oder Kanu-fahren.

Deine Reisedaten - Die Tour-Fakten

Aktuell nur 1.641,- €2.399 € p.P. exkl. Anreise.


Die nächsten Reisetermine

2022
09.01.-13.01. || 16.01.-20.01. || 23.01.-27.01. || 30.01.-03.02.
06.02.-10.02. || 13.02.-17.02.
06.03.-10.03. || 27.03.-31.03.
im April Touren-Termine auf Anfrage möglich.

Zeiten:
Die Touren starten am Tag nach dem genannten Ankunftstag und enden am Mittag des genannten Abreisetages.

Im Preis enthalten:

  • 4 Übernachtungen insg. davon: Husky-Lodge (2) und Wildnis-Camp (2)
  • Flughafen-Transfer von Kiruna (KRN) in das Camp und zurück
  • Ein eigenes Gespann und eigener Schlitten mit 4-5 Hunden pro Person
  • Polarausrüstung: Parka, Stiefel, Handschuhe, Mütze, Polarschlafsack
  • Inkl. Essen/Trinken auf der Tour (ohne alkoholische Getränke)
  • 24/7 Hotline mit Kostenerstattung
  • Holzofen-Sauna-Nutzung im Wildnis-Camp

Verpflegung:
Essen/Trinken während der Tour inklusive.
Frühstück und Abendessen in der Lodge inklusive.
* Nahrungsunverträglichkeiten bitte angeben, wir leiten diese weiter.

Anforderungen:
Mindestalter 16 Jahre, Büro-Fitness ausreichend 🙂
Reise findet statt bei mind. 2 Personen an einem Reisedatum

Corona-Info: Touren finden garantiert statt; zur Einreise nach Schweden 3G-Regelung.

Die Stille, du und deine Hunde, die Sonnenstrahlen im Nebel fühlen sich an wie ein neues Leben.

Es liegt der weiß glitzernde Schnee auf den Bäumen,
welcher am Abend das Mondlicht reflektiert.


Die Nordlichter tanzen grün und leicht orange leuchtend am klaren Polarhimmel.


Du blickst kurz hoch:
So viele Sterne auf ein mal hast du noch nie gesehen. (Versprochen!)


Dazu der einzigartige Geruch des kalten Waldes.

Das zarte Knistern des Schnees unter dir.

Das warme Hecheln der Huskys vor deinem Schlitten.

Die Kufen des Schlittens welche durch den Pulverschnee rauschen....


... du kommst an, an einer verschneiten Hütte im Wald mit einem orange-rot knisterndem Lagerfeuer, welches Wärme verspricht. Steigst ab, hilfst dabei dein eigenes Gespann zu lösen und die Huskys zu füttern und zu kuscheln, bevor du dich an das Feuer setzt und isst.


Der Start am nächsten Morgen ist etwas ganz besonderes - die Freude der Hunde, ihre Begeisterung, Aufregung und die unbändige Energie, die man spürt, so bald man die Anker-Leine löst und sich und das Gespann in Bewegung setzt.


Das intensivste Erlebnis, mit dem Einklang in der Natur, sich selbst, den Hunden und allem zu sein ist unfassbar eindrucksvoll und prägend.


Eingeschneit in einer Landschaft, welche noch viel eindrucksvoller ist, als es Fotos beschreiben könnten mit Hunden, die gerne gekuschelt werden wollen.


Noch nie haben wir eine so wundervolle Winterlandschaft gesehen und dass man einen so intensiven Kontakt zu den Hunden aufbaut, war uns vorher nicht so bewusst...
Wir haben bei unserem Undercover-Anbieter-Test jede Minute genossen und möchten diese Erfahrungen für dich erlebbar machen.

Huskytour Schlittenhunde im Wald
Schlittenhunde vor Nordlichtern

Wild, Weiß, Wundervoll

220 km über dem Polarkreis.


Europas letzte "weiße Wildnis".


Wo Schlittenhunde gegenüber Schneemobilen Vorfahrt haben
und Rentiere in freier Wildbahn leben.


Ein unvergessliches Winter-Wunderlandschaft-Erlebnis mit eigenem Husky-Gespann

Deine Hundeschlittentour durch die Wildnis in Schwedisch-Lappland.


Schau dir jetzt das Video an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das sind die Details

Dein Erlebnis und deine Geschichte stehen im Vordergrund und dafür stehen wir ein. Wir planen und organisieren und  du erlebst es, anstatt nur davon zu träumen.

Reisedaten:

  • 5 Tage/4 Nächte - davon 2 Wildnis-Übernachtungen
  • Gruppengröße: min. 2 bis max. 8 Personen (mit sehr viel Zeit für dich!)
  • Als Einzelreisender/Alleinreisender sehr gut geeignet*
  • Eigenes Schlittenhundegespann (auch für Anfänger geeignet!)
  • Einführungsveranstaltung am ersten Tag, wo du "deine Hunde" kennenlernst.
  • Gute Chancen auf Nordlichter (wolkenfreie Sicht vorausgesetzt)
  • Hohe Chancen auf Wildtier-Sichtung während der Tour (Elche, Rentiere, Füchse, Adler).
  • Holzofen-Sauna im Wildnis-Camp für Rausstieg-Reisende kostenlos

Kostenlose Extras für Rausstieg-Kunden:

  • Das Plus an Betreuung: ich bin 24/7 über meine Handynummer erreichbar, du erreichst mich immer, sollte etwas nicht gefallen. Solltest du keine EU-Flatrate haben, erstatten wir dir die aufgerundeten Anrufkosten gegen Vorlage des Verbindungsnachweises.
  • Tour-Essen mit Restaurantqualität: Suppen und Eintöpfe für die Tour-Tage werden in einem Restaurant extra für die Tour frisch vorbereitet.
  • Mithelfen erlaubt: Füttern, Geschirr anlegen, Pfotencheck, uvm. kannst du mitmachen.
  • Kostenlose Flugsuche: Du erhältst die besten Routen von uns, gegen eine geringe Gebühr übernehmen wir aber auch gerne die Buchung.

Zusätzliche Versprechen:

+ Es handelt sich um eine der besten Reisen auf dem Markt mit hohen Standards.

+ Die Guides sind sehr erfahren, zwei von ihnen sind das längste Schlittenhunderennen der Welt gelaufen, keine andere Farm in der Gegend hat Guides mit dieser Erfahrung.
+ Sicherstellung der Qualität: Die Reise wird regelmäßig durch uns undercover getestet.
+ Keine Mehrkosten: Währungsschwankungen (Schwedische Kronen - Euro) gehen auf uns, du zahlst nur den ganz normalen Preis per Euro.


Die garantierten Sprachen des Guides sind Englisch und Schwedisch - wenn du kein Wort Englisch sprichst oder verstehst, ist das bei dieser Tour egal. Die wichtigsten Kommandos sind Laute wie "hee" oder "hoo" und das Vorgehen beim Einspannen der Hunde ist kinderleicht nachzumachen. Bei Fragen an den Guide helfen andere Gruppenteilnehmer oder eine App zur Übersetzung der Sprache.


* Die Mindestgröße einer Gruppe damit die Tour vor Ort stattfinden kann liegt bei 2 Personen, welche unabhängig voneinander buchen und anreisen können. Man ist auf der Tour jedoch nicht auf einen Partner angewiesen wie bsp. beim Klettern oder Kanu-fahren.

Deine Reisedaten - Die Tour-Fakten

Aktuell nur 1.641,- € 2.399 € p.P. exkl. Anreise.

Die nächsten Reisetermine

2022
09.01.-13.01. || 16.01.-20.01. || 23.01.-27.01. || 30.01.-03.02.
06.02.-10.02. || 13.02.-17.02.
06.03.-10.03. || 27.03.-31.03.
im April Touren-Termine auf Anfrage möglich.


Zeiten:
Die Touren starten am Tag nach dem genannten Ankunftstag und enden am Mittag des genannten Abreisetages.

Im Preis enthalten:

  • 4 Übernachtungen insg. davon: Husky-Lodge (2) und Wildnis-Camp (2)
  • Flughafen-Transfer von Kiruna (KRN) in das Camp und zurück
  • Ein eigenes Gespann und eigener Schlitten mit 4-5 Hunden pro Person
  • Polarausrüstung: Parka, Stiefel, Handschuhe, Mütze, Polarschlafsack
  • Inkl. Essen/Trinken auf der Tour (ohne alkoholische Getränke)
  • 24/7 Hotline mit Kostenerstattung
  • Holzofen-Sauna-Nutzung im Wildnis-Camp

Verpflegung:
Essen/Trinken während der Tour inklusive.
Frühstück und Abendessen in der Lodge inklusive.
* Nahrungsunverträglichkeiten bitte angeben, wir leiten diese weiter.

Anforderungen:
Mindestalter 16 Jahre, Büro-Fitness ausreichend 🙂
Reise findet statt bei mind. 2 Personen an einem Reisedatum

Anfrage:

Das passiert nach deiner Anfrage:
Mit der kostenfreien Anfrage entstehen keine Pflichten für dich!
1) Wir prüfen die Verfügbarkeit aller Reisekomponenten
2) Wenn alles klappt, bekommst du ein Angebot, wenn etwas nicht mehr klappen sollte, schicken wir dir Alternativvorschläge

Sara & Steve

Winter 2021

"Für uns war alles perfekt"

"Wir waren von der Reise absolut begeistert. [...] Die Guides vor Ort sind absolut kompetent und freundlich, auf individuelle Wünsche wurde eingegangen. Wir haben uns zu jeder Zeit, ob bei der Buchung oder vor Ort absolut wohlgefühlt.

Die Hunde sind einfach unglaublich toll, nicht nur absolute Energiebündel, sondern auch freundlich, kuschelig und glücklich. Der Abschied fiel uns so schwer. Man baut in kürzester Zeit eine Beziehung zu den Hunden, Menschen und der Natur auf. Einfach toll. Preis-Leistung ist hier mehr als angemessen."

Die Tage im Detail

Alle Bilder und Videos sind unbearbeitet, von uns vor Ort entstanden und nicht älter als eine Saison.

Tag 1: Anreise und Kennenlernen der Farm, des Guides und der kuscheligen Vierbeiner

Nach der Landung auf dem verschneiten Flughafen von Kiruna und der dort sehr schnellen Gepäckausgabe holt dich dein Guide für die Tour bereits im Terminal ab und führt dich von dort circa 20 Meter weiter zum Parkplatz. Während einer kurzweiligen Autofahrt, kann man zwar bereits die Landschaft genießen, aber nicht mal im Ansatz erahnen, was man noch alles zu sehen bekommt.


Unterkunft: die Husky-Lodge ist eine liebevoll gestaltete Mehrpersonen-Unterkunft mit einem großen Bad, einer großen Küche, in welcher du dich an allen Getränken bedienen darfst, gefrühstückt und die Tour besprochen wird. Weiterhin sind ein kleiner Gemeinschaftsraum mit Kamin und mehrere Zimmer vorhanden, in welchen du und die weiteren Tour-Teilnehmer heute Nacht nächtigen werdet.


Am ersten Tag lernst du nicht nur deinen Guide und eventuell im gleichen Transfer bereits Mitreisende kennen, sondern auch die kuscheligen Energie-Flummis, die bereits voller Tatendrang sind, um dir ein unvergessliches Abenteuer zu bereiten. Den Anreisetag kannst du vor Ort auf der Farm entspannt ausklingen lassen oder etwas die Gegend erkunden, die Guides vor Ort stehen dir gerne für Fragen zur Verfügung. Da die Farm außerhalb Kiruna liegt, können mit etwas Glück und freier Sicht bereits heute die ersten Nordlichter entdeckt werden.

Tag 1 - Flugzeug
Tag 1 - Husky Farm Küche
Tag 1 - Husky Farm außen
Tag 1 - Husky Lodge


Tag 2: Schlitten-Training und die erste Tour als Vorbereitung für die kommenden Tage mit Essen auf dem Lagerfeuer

Spannende Tage liegen vor dir. Damit du dich auf der Tour rundum sicher fühlst, findet heute eine Einweisung in den Schlitten, die Technik und den Umgang mit den Huskys statt. Auch erhältst du deine Polarausrüstung wie Stiefel, Parka, Polarhose und Mütze. Du übernimmst dabei zum ersten Mal die Aufgabe, dein eigenes Husky-Gespann mit 4-5 Hunden selbstständig einzuspannen und "richtig zu verkabeln". Auch lernst du die verschiedenen Arten zu bremsen und lenken kennen.


Dein Tourguide wird mit eurer Gruppe die Tour auf einer Landkarte durchsprechen und steht für Rückfragen zur Verfügung. Danach geht es in einem großen Rundkurs ca. 30 km weit durch kleine Wälder und weiße Weite zurück zur Farm. Bei einer Mittagspause wird über offenem Feuer etwas zu Essen zubereitet und auch die Huskys erhalten eine Stärkung - hier darfst du selbstverständlich dein Gespann selber verpflegen (wenn gewünscht) und die Tiere streicheln und knuddeln.

Zurück auf der Farm spannst du deine Hunde wieder aus und kannst den Abend bei einem typischen Abendessen und einer warmen Dusche ausklingen lassen.

Tag 2 - Schlittenhunde
Tag 2 - Mittagessen
Tag 2 - Huskytour


Tag 3: Start in die Wildnis zur mehrtägigen Tour

Heute geht die mehrtägige Tour los, gerne kannst du morgens beim Füttern der Hunde helfen, sage dafür bitte am Abend vorher dem Guide Bescheid. Nach einem ausgiebigen Frühstück in der Lodge starten die Vorbereitungen für die mehrtägige Tour. Der Guide erklärt die Route, welche heute je nach Streckenverhältnissen eine Länge von 40-60 km hat, die es zu überwinden gilt. Die Tour führt nun komplett heraus, aus den sowieso schon spärlich besiedelten Gebieten, mit etwas Glück können Elche, Rentiere, Wölfe und Adler in freier Wildbahn beobachtet werden. Der Guide hält die Augen offen und wird die Gruppe informieren, sollte er Spuren entdecken oder Wild sehen. Das Mittagessen wird zur Hälfte der Etappe über dem offenen Lagerfeuer erwärmt.


Das Tour-Essen stammt aus einem lokalen Restaurant und wird extra für die Tour zubereitet. In der zweiten Hälfte der Etappe geht es zum Wildnis-Camp. Hier stehen wahlweise eine Hütte mit Kaminfeuer oder ein Polarzelt zur Verfügung. Nach Ankunft darf sich gerne um die Hunde gekümmert werden (Futter, Pfoten-Check, Hundehütten-Vorbereitung). Die helfende Hand ist aber keine Pflicht, solltest du vom Tag erschöpft sein, kümmert sich der Guide um die Tiere. Der Abend ist gemütlich und klingt bei Lagerfeuer und möglichem Saunagang aus.


In der Nähe des Camps gibt es keine einzige Lichtverschmutzung, bei klarem Himmel wird das der eindrucksvollste Sternenhimmel zu sehen sein, den viele in ihrem Leben sehen werden. Gerade hier sind die Nordlichter bei deren erscheinen mehr als gut zu sehen und man vergisst die Zeit und Sprache beim Tanz der Lichter am Himmel.

Tag 3 - Essen
Tag 3 - Husky
Tag 3 - Hundeschlitten im Wald
Tag 3 - Lappland


Tag 4: Unterwegs: durch das wunderschöne Naturreservat über endlose Weite, glitzernde Wälder, zugefrorene Seen und Flüsse und kleine Berge

Auch heute beginnt der Tag mit einem Frühstück für Mensch und Hund - gerne kannst du auch wieder mit den Tieren helfen, auch heute ist es aber kein "muss". Heute geht es wieder zwischen 40 und 60 km durch das Naturreservat über endlose Weite und durch glitzernde Wälder. Bei gutem Wetter und entsprechender Jahreszeit läuft die Sonne den ganzen Tag in einem kräftigen Orange nur noch am Horizont entlang und zaubert bunte Bilder in den Schnee und auf die Bäume. Der Tag liegt ganz im Rahmen der Wildnis, der Weite und der Verbindung zwischen dir und deinen Hunden. Am Abend geht es zurück in das Wildniscamp, wo der Abend wieder bei Sauna, Lagerfeuer und im besten Fall Wolkenlos ausklingt.

Tag 4 - Huskytour in Lappland
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tag 4 - Wildnis
Tag 4 - Nordlichter


Tag 5: Zurück zur Farm und Abreise

Heute geht es auf einer etwas kürzeren Strecke zurück vom Wildniscamp zur Farm. Das Anbinden und der Umgang mit deinem Gespann liegt dir mittlerweile mit zugebundenen Augen. Es heißt nochmals die Weite zu genießen und die einzigartige Verbindung zu den Tieren zu spüren. Die Abgeschiedenheit in sich aufzunehmen, bevor die Zivilisation naht. Nach der Ankunft auf der Farm kuschelst du deine Huskys nochmal und bringst sie zurück zu ihren flauschigen Freuden. Du hast hier die Möglichkeit warm zu duschen und dich für die Reise frisch zu machen. Nach einem letzten gemeinsamen Essen (Essen uhrzeitabhängig je nach Rückflugzeit) bringt dich der Guide zurück zum Flughafen oder zu deiner optionalen Verlängerung in das Eishotel.


Tag 6+: optionale Verlängerung

In der Nähe der Farm gibt es eines der berühmten Eishotels, gerne bringt dich/euch der Guide dorthin. Eine Buchungsanfrage an das Hotel stellen wir gerne für dich. Eine Liste mit Sehenswürdigkeiten in der Nähe schicken wir dir zusammen mit deinem Angebot nach der Buchungsanfrage.

Eishotel 1
Eishotel 1
Eishotel 1
Diese Bilder wurden uns vom Hotel zur Verfügung gestellt.
Eine Übernachtung im Hotel je Doppelzimmer liegt bei Direkt-Buchung je nach Ausstattung zwischen 550,- und 1.500 €.

Fakten-Übersicht

Für die analytischen und vergleichenden unter euch eine Tabelle für den fairen Vergleich.

Tage (Übernachtungen)

5 Tage (4 Übernachtungen)
davon 2 Nächte in der Husky-Lodge im Doppelzimmer
und 2 Nächte im Wildnis-Camp

Transfer Flughafen > Husky Farm > Flughafen

inklusive Transfer vom Flughafen Kiruna

Husky-Schlitten/Hundeschlitten-Typ

Jeder Reisende hat ein eigenes Gespann mit 4-6 Hunden

Mindestalter und Fitnesslevel

mind. 16 Jahre, länger auf dem Schlitten stehen, "Büro-Fitness" ausreichend

Ausrüstung

- Inklusive Polar-Ausrüstung, Polar-Boots, Polar-Handschuhe
- Ski-Unterwäsche und Stirnlampe sind mitzubringen

Verpflegung

- Inkl. Halbpension

- Essen/trinken (Frühstück, Snacks und Abendessen) während der Tour
- Frühstücksbuffet in der Husky-Lodge, Abendessen in der Lodge

Ausrüstung

- Inklusive Polar-Ausrüstung, Polar-Boots, Polar-Handschuhe
- Ski-Unterwäsche und Stirnlampe sind mitzubringen

Gratis für Rausstieg-Kunden

- Inklusive Holzofen-Sauna-Nutzung im Outdoor-Camp
- Inklusive Care-Überraschungspaket vor der Abreise
- Mithelfen erlaubt (Geschirr anlegen, füttern, Pfotencheck, kein Muss!)
- Inklusive Transfer
- Gratis Service-Hotline mit Kostenerstattung (bei Anruf ohne Ausland-Flat)
- Umfängliche Packliste als PDF, damit nichts vergessen wird
- Auf Wunsch bei Möglichkeit Eisfischen im Outdoor-Camp
- Kostenlose Hilfe bei der Flugsuche

Mögliche Besonderheiten der Tour

- hohe Chance auf Nordlichter (Camp oberhalb des Polarkreises)

gutes Wetter und Sichtverhältnisse vorausgesetzt, Naturphänomene können natürlich nicht garantiert werden

- hohe Chancen auf Wildtier-Sichtungen (wilde Rentiere, Füchse, Elche)

Ablauf

Tag 1: Ankommen, Transfer, Abendessen in der Lodge
Tag 2: Frühstück, Einführung in den Schlitten, "Probe-Tour", Essen während der Tour, Eisfischen
Tag 3-5: Wildnis-Tour mit dem eigenen Hundeschlitten und Übernachtung im Outdoor-Camp
Tag 5: Tour-Ende und Abreise oder optionale Verlängerung in der Lodge

Preis

- Aktuell pro Person nur 1.641,- € inkl. 19% MwSt zzgl. Anreise
- Gratis Hilfe bei der Flugsuche, bei Übernahme der Flugbuchung + 50 €.